«

»

Beitrag drucken

Nina Blazon: Liebten wir

 

daz4ed

 

Produktbeschreibung zu Nina Blazon „Liebten wir“:

»Fotos verraten alles. Sie zeigen das, was gezeigt werden soll – aber darüber hinaus zeigen sie die Lücken in den Familien, die schadhaften Stellen am Haus. Verstohlene Blicke, versteckte Gesten, die Abgründe hinter lächelnden Mündern: Fotografin Mo sieht durch ihre Linse alles. Wenn sie der Welt ohne den Filter ihrer Kamera begegnen soll, wird es kompliziert. Mit ihrer Schwester hat sie sich zerstritten, von ihrem Vater entfremdet. Umso mehr freut sich Mo auf das Familienfest ihres Freundes Leon. Doch das endet in einer Katastrophe. Mo reicht es. Gemeinsam mit Aino, Leons eigensinniger Großmutter, flieht sie nach Finnland. Eine Reise mit vielen Umwegen für die beiden grundverschiedenen Frauen. Als Mo in Helsinki Ainos geheime Lebensgeschichte entdeckt, ist sie selbst ein anderer Mensch.
ISBN: 9783548285771
Ullstein Taschenbuchvlg.
Juni 2015 – kartoniert – 555 Seiten – € 9,99

Was wir davon halten:

NDR-Kultur bringt es auf den Punkt: „Liebten wir“ ist ein süffig zu lesender, opulenter Sommerroman. Ein Buch für Liegestuhl und Badehandtuch oder den Regentag auf dem Sofa.

Nina Blazon geht mit ihren Beschreibungen oft in die Tiefe, fast etwas zuviel, schon ausufernd, zu verwickelt. Ein vielschichtiger Roman? Das Ende der Geschichte hält sie bis zum Schluß offen – eine Überraschung, ein Schock?

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dieschiefersteins.de/2015/10/nina-blazon-liebten-wir/