«

»

Beitrag drucken

Mr. Gibson, warum gibt es noch Bücher?

Aus der Mail eines Kollegen:

William Gibson ist/war einer der einflussreichsten technosoziologischen Vordenker, mit dem Neuromancer hat er einen ausserordentlich vielbeachteten SciFi-Klassiker geschrieben, der auch in klassischen Feulletons rezensiert wurde. Im ZEIT-Magazin äußert er sich u.a. zu Büchern:
ZEITmagazin ONLINE

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dieschiefersteins.de/2017/01/gibson-warum-buecher/